Neue Bücher für das „Fenster nach China“

fenster nach china_blog

Wieder einmal spendete das in Duisburg ansässige Konfuzius-Institut Metropole Ruhr im Rahmen des Buchpaten-Projektes Bücher für die Duisburger Stadtbibliothek. Seit Jahren wird Dank der guten Zusammenarbeit das „Fenster nach China“ immer wieder durch neue Veranstaltungen und Projekte geöffnet und bietet den Duisburger Lesern einen immer neuen Blick nach China. Wie auch bereits in den Jahren 2012 und 2013 überreichten Professor Xu Kuanha und Dr. Anja Senz vom Konfuzius-Institut jetzt eine neue umfangreiche Buchspende für das gemeinsame Bibliotheksprojekt. Zu dem aktuellen Geschenkpaket gehören neben Reiseführern und kulinarischen Führern auch Romane und weitere Sachbücher in deutscher Sprache. Ein besonderes Highlight ist ein visuelles Wörterbuch Chinesisch-Deutsch, in dem über 12.000 Wörter und Redewendungen erklärt werden. Alle Bücher können ab sofort in der Stadtbibliothek ausgeliehen werden.