Archiv für den Monat: November 2012

Aus „Denglisch“ wird „Englisch“

45957584-Robert_Tonks

Mit seinem bekannt typisch britischen Humor präsentierte Robert Tonks in der Zentralbibliothek am 12. November seinen zweiten Bildband „Denglisch in Pool Position – „English makes German Werbung funny 2“. Die zahlreichen Besucherinnen und Besucher konnten einen Abend mit Sprachwitz genießen und sich an den oftmals absurden deutsch-englischen oder auch „denglisch“ genannten Sprüchen aus der Werbung erfreuen. Am „echten“ Englisch können sich schon bald die Kinder der Internationalen Kinder- und Jugendbibliothek erfreuen. Roberts Tonks verzichtete auf sein Honorar und spendete die Eintrittsgelder in Höhe von 370,- Euro für die Neuanschaffung von englischsprachigen Kinderbüchern für die Stadtbibliothek. Damit unterstützt der Duisburger mit walisischen Wurzeln, nach der Präsentation seines ersten Buches im letzten Jahr, bereits zum zweiten Mal das Buchpatenprojekt der Bibliotheksstiftung.

Wir bedanken uns noch einmal sehr herzlich bei Robert Tonks für dieses vorbildliche Engagement und wünschen allen Leseratten und Werbetextern viel Spass mit den gespendeten Büchern.

CENIDE – das Center for Nanointegration unterstützt das Buchpatenprojekt

45899689-IMG_5685

Mit einer großzügigen Buchspende hat sich das Center for Nanointegration der Universität Duisburg-Essen (CENIDE) an der Buchpaten-Kampagne der Bibliotheksstiftung beteiligt. CENIDE-Geschäftsführer Dr. Tobias Teckentrup sieht das NanoEnergieTechnikZentrum am Campus der Universität Duisburg als Teil dieser Stadt und möchte den Bürgern die Möglichkeit geben, sich fachlich fundiert über das Thema Nanotechnologie zu informieren. Mit der Buchspende bietet CENIDE die Grundlage für jeden Einzelnen, sich auf seriöser Basis mit den Chancen und Risiken der Nanotechnologie auseinanderzusetzen. Die von CENIDE gespendeten Medien stehen ab sofort den Kundinnen und Kunden der Stadtbibliothek sowohl in den Zweigstellen als auch in der Zentralbibliothek zur Verfügung. Ein Großteil der gespendeten Bücher wird in einer Sonderausstellung in der dritten Etage der Zentralbibliothek präsentiert.

Die Bürgerstiftung Bibliothek und die Stadtbibliothek Duisburg bedanken sich herzlich bei Herrn  Dr. Tobias Teckentrup und dem Center for Nanointegration der Universität Duisburg-Essen für diese zielgerichtete Medienspende und hoffen, dass weitere Großspender diesem vorbildlichen Engagement folgen.

Unternehmen und Stiftungen, die eine Buchpatenschaft übernehmen möchten oder weitere Fragen zum Buchpatenprojekt haben, wenden sich bitte an:

Duisburger Bürgerstiftung Bibliothek
c/o Dr. Jan Pieter Barbian
Stadtbibliothek Duisburg
Düsseldorfer Straße 5-7
47049 Duisburg
Telefon: 0203 – 283 2593 (Vorzimmer)
E-Mail: j.barbian(at)stadt-duisburg.de *
*(at) = Spamschutz bitte ersetzen durch @