Schlagwort-Archive: Duisburger Bibliotheksstiftung

Die DuisBuch wird fünf!

45116770-Duisbuch_jpg_scaled500

Am 30. Oktober ist es wieder soweit, die vier unabhängigen Duisburger Buchhändlerinnen Linda Broszeit, Bücherinsel Rheinhausen; Elisabeth Evertz, Buchhandlung Scheuermann; Kitty Görner von „Flummi – Die Buchhandlung“ und Gabi Scheibe von der Buchhandlung „Was ihr wollt“ laden zur 5. DuisBuch in die Zentralbibliothek Duisburg ein.

Im Rahmen eines literarisch unterhaltsamen Abends werden persönliche Highlights aus den Neuvorstellungen der Frankfurter Buchmesse präsentiert sowie Geschenkempfehlungen für die bevorstehenden Festtage gegeben. Aber wie immer stehen auch Einblicke in die ganz privaten Buchvorlieben der Buchhändlerinnen auf dem Programm. Der Eintritt beträgt 5,- EUR und kommt erneut dem Buchpatenprojekt der Duisburger Bürgerstiftung Bibliothek zugute. Dafür schon jetzt ein herzliches Dankeschön!

Dienstag, 30. Oktober 2012
20.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

Zentralbibliothek Duisburg
Düsseldorfer Straße 5-7

„Zum Schulstart: Auf ins Abenteuer Lesen!“

45076349-Gutschein-Erstklaessler

Unter diesem Motto konnten dieses Jahr auf Initiative von Oberbürgermeister Sören Link und mit Unterstützung des Rates der Stadt Duisburg nicht nur erstmals Gutscheine für einen Leseausweis der Stadtbibliothek an alle Duisburger Erstklässler verteilt werden. Unter diesem Motto stellte auch die Duisburger Bürgerstiftung Bibliothek zusätzlich 1500,- Euro für die Anschaffung von Erstlesebüchern für alle Bibliotheken zur Verfügung. Möglich machte dies Spenden zum 85. Geburtstag des ehemaligen Duisburger Kulturdezernenten Dr. Konrad Schilling. Die Stadtbibliothek Duisburg bedankt sich bei allen Spendern sehr herzlich für dieses vorbildliche Engagement.

Wirtschaftsbetriebe Duisburg unterstützen das Buchpatenprojekt mit 500,- EURO

43602458-Spende_WBD
Foto: v.l.n.r.: Silke Kersken, Anne Markstein, Ute Brüggemann

Während der diesjährigen Umwelttage gaben die Wirtschaftsbetriebe Duisburg und die Stadtbibliothek dem Motto „Abfall von heute – Rohstoff von morgen“ eine eigene Note. Sie riefen dazu auf, alte Elektrogeräte abzugeben, um für deren Erlöse neue Medien anzuschaffen. Die Duisburger kamen dem Appell mit einer stetig steigenden Menge an alten Geräten nach, nahezu 1.000 kg kamen so zusammen. Ein toller Erfolg, den die Wirtschaftsbetriebe Duisburg heute mit einer Spende von 500 Euro zugunsten des Buchpatenprojekt der Duisburger Bürgerstiftung Bibliothek honorierten.

Der Betrag soll das gelebte Umweltbewusstsein belohnen und weiter fördern. Mit der Spende werden in Absprache mit dem Lektorat der Stadtbibliothek, Bücher für Kinder und Jugendliche erworben, die ganz im Sinne der Aktion zu einem umweltgerechten und kreativen Umgang mit Alltagsgegenständen anregen.

Die Stadtbibliothek Duisburg und die Duisburger Bürgerstiftung Bibliothek bedanken sich sehr herzlich bei den Wirtschaftsbetrieben für diese vorbildliche und engagierte Aktion!